Nachmittag mit Musik

Am 09. Juli hatte die Bürgerstiftung Seelscheid zum neunten Mal unsere älteren Mitbürger zu einem musikalischen Nachmittag eingeladen, der wieder in der Aula der Grundschule in Seelscheid stattfand.

Über 100 Damen und Herren kamen, um in froher Runde zwei abwechslungsreiche Stunden mit den 15 Musikerinnen und Musikern des Beueler Musikverein 1922 e.V. zu erleben. An schön gedeckten Tischen wurden Platten mit selbst gebackenem Kuchen, Kaffee und Tee serviert.

Die Streicher und Bläser spielten unter der Leitung von Andreas Berger u. a. Stücke von Edward Elgar, Oscar Straus, Friedrich Smetana, Melodien aus Schottland und „Wien bleibt Wien“. Der Sänger Günther Schatzl hatte sich passend zu seinen Liedern gekleidet und begeisterte mit „Wunderbar“ und „Dort tanzt Lulu“. Der Pianist Erich Dalpke, der im nächsten Monat 90 Jahre alt wird, erfreute die Zuhörer mit seinem Klavierspiel, mit lustigen Beiträgen und mit flotten Weisen, die alle mitsingen konnten.

Beim Kaffeetrinken und nach dem Konzert war genügend Zeit, sich mit seinen Tischnachbarn zu unterhalten. Mit dem gemeinsam gesungenen Seelscheider Heimatlied klang dann dieser 9. Nachmittag mit Musik aus.

Der Dank der Bürgerstiftung Seelscheid gilt allen Helfern, die die Tische arrangierten und festlich deckten, sowie allen, die die köstlichen Kuchen gebacken haben und den Service übernahmen. Ganz besonders bedanken wir uns bei der Firma Willms, die die Senioren aus dem Altenheim abholte und auch die Rollstuhlfahrer sicher zu unserer barrierefreien Aula brachte, und bei der Firma Blumen Weesbach, die die tische und die Bühne so wunderschön mit Blumen schmückte. Ohne diese große Unterstützung von allen Mitwirkenden wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich. Wir möchten den Dank der vielen Gäste für diesen schönen Nachmittag gern an alle weitergeben.

Ute Baum


Foto: Rolf Baum