Rundbrief Nr. 2/2015

Liebe Stifter, Geber und Interessierte der Bürgerstiftung Seelscheid

Ist es Ihnen schon aufgefallen, dass der Wenigerbach links der Breite Straße und entlang der Franziskusschule wieder freigelegt wurde? Können Sie sich noch daran erinnern, wie
dieser Bachlauf Anfang der 60er Jahre des letzten Jahrtausends aussah, bevor er einen Deckel bekam und unter der Erde verschwand?

Jetzt, erst nach über 50 Jahren, erblickte er wieder das Licht der Welt. Den Verantwortlichen war aufgefallen, dass in der Dunkelheit in diesem Streckenabschnitt kein Leben mehr möglich war.

Ganz anders verhält es sich jedoch mit der Bürgerstiftung Seelscheid. Sie ist durch Ihre Hilfe nun schon seit fast 10 Jahren sehr lebendig und transparent. Eine Stiftung „verschwindet nicht“, sondern hat über viele Jahrzehnte Bestand durch das Anwachsen der Stifter und Stifterinnen.

Deshalb auch die Bitte an Sie, geben Sie die beigefügten Unterlagen an Bekannte, Freunde,
Nachbarn oder Verwandte weiter. Wir würden uns freuen, wenn wir durch Ihre Unterstützung eine neue Stifterin oder einen Stifter gewinnen könnten.
 
Was konnten wir in Ihrem Sinne im Rahmen unserer Satzung im 2. Halbjahr 2015 erledigen?

Zuwendungen:

Wir unterstützten:
  den katholischen Kindergarten St. Georg bei der Anschaffung von Spielgeräten,
  die Messdiener von St. Georg für deren Wallfahrt nach Rom,
  die Flüchtlingshilfe finanziell bei der Anschaffung von für die Wintermonate geeigneten Bettwaren.
Veranstaltungen:

Unser jährlicher Zooausflug mit 16 auf den Rollstuhl angewiesenen Bewohnern des Altenheims Much/Seelscheid fand am 21. Sept. 2015 statt. Den vielen Helferinnen und Helfern sei nochmals herzlich gedankt.

Das monatliche Brotbacken im Dorfhaus Kurtsiefen ist schon gelebte Tradition. Bis Ende März 2016 gibt es allerdings eine Winterpause.

Vorgesehene Veranstaltungen:

Am 14. Februar 2016 findet im Gasthof Röttgen der 2. Kreativmarkt statt. Über 60 Handwerker, Bastler, Künstler, Kindergärten, Schulen etc. haben uns ihre Exponate aus Stein, Metall, Holz, Keramik, Papier und anderen Materialien zugesagt, die wir zu Gunsten der Bürgerstiftung Seelscheid verkaufen werden. Für Kurzweil und Unterhaltung sorgen verschiedene musikalische Auftritte. Nähere Einzelheiten erfahren Sie Anfang 2016. Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen.

Gern möchten wir im Herbst 2016 unser 10-jähriges Bestehen mit Ihnen feiern. Information hierzu werden Sie frühzeitig erreichen.

Zahlenwerk:
   
Im Jahr 2015 freuen wir uns über 15 Neustifter, die auch dazu beigetragen haben, dass

das Stiftungskapital zum 31. Okt. 2015 auf  309.435,00 € angewachsen ist.

Dankbar sind wir für einen Spendeneingang von 11.465,00 € bis zum 31.10.2015.

Wir wissen es zu schätzen, dass so viele Stifter die Ziele der Bürgerstiftung Seelscheid, z.B. die Förderung der Bildung und Erziehung, der Kunst und Kultur, der Jugend- und Altenhilfe, des Sports, des Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutzes, unterstützen und bereit sind zu helfen. Darauf können Sie stolz sein. Um dieses Werk im gewünschten Maß fortführen zu können, würden wir uns über eine Zuwendung Ihrerseits sehr freuen. 

Eine schöne und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit wünschen Ihnen allen
Ute Baum       
Schriftführerin   
Vorstand  
   
Eckhard Weesbach
1. Vorsitzender   
Vorstand    
  
Horst Schmitz
Schatzmeister   
Vorstand         
                 
Heinz Alefelder
Vorsitzender
Kuratorium       

Der Mensch ist für die Freude,
und die Freude ist für den Menschen.
Franz von Sales