Bürgerstiftung Seelscheid vergibt Stipendien

Auch in diesem Jahr vergibt die Bürgerstiftung ein Abitur-Stipendium im Rahmen eines gemütlichen Abends im Dorfhaus Kurtsiefen

Die Bürgerstiftung ist eine Stiftung von Bürgern für Bürger und wird auf breiten Schultern von über 560 Stiftern (Stiftungsbeitrag mindestens 150,-€ oder 15 x 10,-€) und einem großen Mitarbeiterpool von ehrenamtlichen Unterstützern getragen. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal in unserer Region und ist typisch für Seelscheid.


Einmal im Jahr dankt die Bürgerstiftung ihren zahlreichen Helferinnen und Helfern für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit und Unterstützung zum Beispiel bei Veranstaltungen, bei einem Zooausflug, bei den Brotbackterminen in Kurtsiefen oder beim „Reevkoche“ backen in Scherpemich mit einem netten Abend im Dorfhaus Kurtsiefen. 

Bei dieser Gelegenheit werden auch die jährlichen Stipendien überreicht, die von der Bürgerstiftung für hervorragende Leistungen als Abitur- oder Meisterstipendium vergeben werden. Bei der Auswahl der Stipendiaten spielt neben guten Leistungen in Schule oder Beruf auch soziales Engagement eine wichtige Rolle.


Dieses Jahr konnte im Rahmen des gemütlichen Abends im Dorfhaus Frau Jasmin Dietzsch als neue Stipendiatin ausgezeichnet werden. Frau Dietzsch nahm strahlend die Stipendiumsurkunde und einen Blumenstrauß entgegen, dankte der Bürgerstiftung und berichtete von ihrem zukünftigen Studiengang der Umweltwissenschaften an der Leuphana Universität in Lüneburg.


Die konkreten Vergabekriterien und natürlich alle Neuigkeiten der Bürgerstiftung Seelscheid,  viel Informatives und einen aktuellen Stand zu „Köbes Underground“ am 17. Mai, finden Sie, wie gewohnt, auf unserer Homepage.