Für Hätz, Jemöt un für der Buch

Karnevalistische Überraschung im Seelscheider Altenheim.

Die Bürgerstiftung Seelscheid hat am Karnevalssamstag Mitarbeiter/innen und Heimbewohner mit einem karnevalistischen Gruß überrascht. Frische Berliner der Bäckerei Stümper und fröhliche „Strüßje“ von Blumen Weesbach wurden liebevoll verpackt und zusammen mit einer ausgedruckten Büttenrede dem sozialen Dienst des Hauses zur Verteilung übergeben. Eine kleine Aufmunterung in der so ganz anderen „Fastelovendszick“. „Für et Hätz und für et Jemöd woren die Strüßje, die Büttenerde jet zum sich freue un der Berliner für der Buch“.  

 

Heinz-Günter Scholz

Bürgerstiftung Seelscheid